Bears-Spieler dachten, Matt Nagy sei erledigt

Veröffentlicht am: 26.11.2021 04:52:29
Kategorien : NFL Videos und Artikel Nachrichten

Bears-Spieler dachten, Matt Nagy sei erledigt

Die Chicago Bears haben in letzter Zeit eine chaotische Zeit hinter sich. Es gab Gerüchte, dass Cheftrainer Matt Nagy nach dem Thanksgiving-Spiel gegen die Detroit Lions entlassen werden sollte. Die Spieler der Bears haben diese Gerüchte offenbar sehr ernst genommen, wie das jüngste Update des NFL-Reporters Jay Glazer beweist.

Die Bears erklärten, dass sie den Berichten über Matt Nagy keinen Glauben schenkten, und sprachen deshalb nicht mit den Spielern darüber, die zu einem Walkthrough angesetzt waren. Man stelle sich vor, wie Justin Fields mitten im Stretching David Montgomery anstupst und ihn fragt, ob Nagy bleibt oder geht.

Chicago Bears Trikot,Nun, wie Glazer es wortgewandt ausdrückte, nahm der Bericht "ein Eigenleben an". Nagy wandte sich nach dem Rundgang an die Spieler und Trainer und erklärte, dass die Berichte über seine Entlassung nicht wahr seien, obwohl die Spieler den Eindruck hatten, dass es eine feierliche Rede von Nagy war.

Laut Glazer gingen die Spieler und Trainer der Bears nach seiner Rede auf Nagy zu und sagten ihm Dinge, wie zum Beispiel, dass es toll war, mit ihm zu arbeiten. Seine eigenen Spieler haben also tatsächlich geglaubt, dass er ein toter Mann ist.

Ich weiß nicht, was schlimmer ist. Der Versuch der Bears, die Berichte über Nagy zu unterdrücken, oder die Tatsache, dass die Bears-Spieler so bereitwillig akzeptierten, dass Nagy gefeuert werden würde. Igitt.

Wie auch immer, dieser Glazer-Bericht gibt einen Einblick in das, ähem, unangenehme Treiben in der Umkleide der Bears inmitten der Gerüchte um die Entlassung von Matt Nagy.

Teile diesen Inhalt