Doug Pederson macht Die Ungereimtheiten der Eagles für Jalen Hurts' mangelnde Ch

Veröffentlicht am: 02.12.2020 10:54:32
Kategorien : NFL Videos und Artikel Nachrichten

Doug Pederson macht Die Ungereimtheiten der Eagles für Jalen Hurts' mangelnde Ch

Vor ihrer Woche 12 Matchup gegen die Seattle Seahawks, Nachricht bereits bekannt, dass Philadelphia Eagles Rookie Quarterback Jalen Hurts wird endlich die meisten Schnappschüsse, die er die ganze Saison lang gesehen hat gegeben.

Der Spielplan wurde nicht gerade in Erfüllung gebracht. Der ehemalige Oklahoma Sooner zählte nur einen Sechs-Yard-Pass und nahm an zwei Snaps während des gesamten Spiels teil.

Eagles Cheftrainer Doug Pederson gab zu, dass seine Pläne für den Rookie nicht zusammenkommen, da das Team weiterhin durch ihre eigenen Kämpfe auf dem Feld beunruhigt ist, wie laut Delaware News Journal Martin Frank.

Pederson auf @SportsRadioWIP, auf die Frage, warum kein produktiver Plan für Hurts, erwähnt die negativen Spiele auf 1., 2. unten: "Es hat sich nie wirklich manifestiert ... weil wir uns immer wieder in den Fuß geschossen haben." #Eagles

Eine weitere enttäuschende Leistung für die Eagles, die weiterhin auf die Produktion von QB1 Carson Wentz setzen. Das ehemalige Produkt des North Dakota State hatte einen harten Ausflug, als er kämpfte, um Spiele unter der Mitte zu machen.

Seine Pässe fanden schließlich nicht ihre Spuren, als er ineffizient für einen 25/45 Pass Clip für 215 Yards und zwei Touchdowns warf. Er warf auch einen Pick und wurde sechs Mal während des gesamten Wettbewerbs entlassen.

Die Defensive Rotation der Eagles konnte auch nicht die Flaute aufnehmen, da sie einfach keine Antworten für Seahawks Wideout DK Metcalf hatten, der mit einer Monster-Performance herauskam und 177 Yards auf 10 Empfänge generierte. Auch Quarterback Russell Wilson kommt langsam wieder auf die Beine und findet nach seinen jüngsten Kämpfen in den letzten Spielen seinen Rhythmus.

NFL Trikot Personalisieren,Pederson wird keine Entwicklungen für Hurts sehen, mit ihm noch reiten die Kiefer Überschrift in den letzten Stadien der Saison. Aber mit Wentz und seinem riesigen Vertrag, ist es schwer zu sehen, die Eagles voll und ganz verpflichten, auf Wentz so bald aufzugeben.

Ein weiteres hartes Matchup erwartet die Philly-basierte Mannschaft, wie sie nach Green Bay fahren, um die Packers in Woche 13 Verfahren konfrontiert.

Teile diesen Inhalt