Emmanuel Acho als Nachfolger von Chris Harrison in The Bachelor es 'After the Fi

Veröffentlicht am: 28.02.2021 11:28:45
Kategorien : NFL Videos und Artikel Nachrichten

Emmanuel Acho als Nachfolger von Chris Harrison in The Bachelor es 'After the Fi

Es wurde gerade bestätigt, dass der ehemalige NFL Linebacker Emmanuel Acho als neuer Gastgeber für The Bachelor es After The Final Rose live special angezapft wurde.

Acho drückte seine Begeisterung aus, in der erfolgreichen Fernsehsendung dabei zu sein, und berührte dabei auch die Themen, mit denen sich die Show in letzter Zeit beschäftigt hat:

"IT'S OFFICIAL: Ich habe die Rose angenommen und fühle mich geehrt, in diesem Jahr The Bachelor After the Final Rose zu moderieren", postete er auf Instagram "Es war eine entscheidende Staffel, und diese Episode wird hoffentlich eine der traditionsreichsten Shows in der TV-Geschichte sein. Empathie ist gefragt und Veränderung kommt. Teilen Sie die Neuigkeiten! Ich werde dann y'all sehen."

NFL Trikot Günstig,Der Bachelor hat vor kurzem Schlagzeilen gemacht, nachdem die Entscheidung des langjährigen Moderators Chris Harrison eine Ankündigung gemacht hat, von seinem Posten zurückzutreten. Harrisons Entscheidung kam, nachdem er Gegenreaktionen für seine Kommentare erhielt, die die Kandidatin Rachell Kirkconnell verteidigte, die selbst vor kurzem in einige Kontroversen über ihre Probleme mit der Rasse verwickelt war.

Acho selbst machte die Ankündigung auf seinem Instagram-Account:

Kürzlich tauchten Fotos von Kirkconnell samt Einer Plantagenveranstaltung auf, die den Zorn von mehr als ein paar Leuten in den sozialen Medien (und darüber hinaus) auf sich zogen. Harrison kam zur Verteidigung Kirkconnells und rief ihre Kritiker an. Dies wurde vom Publikum nicht gut aufgenommen, was schließlich dazu führte, dass Harrison als Moderator der Show zurücktrat. Es bleibt zu diesem Zeitpunkt unklar, ob Harrisons Abgang dauerhaft ist und ob Acho seine Position übernehmen wird.

Acho, ein ehemaliger Herausragender der Texas Longhorns, wurde 2012 von den Cleveland Browns in die NFL eingezogen. Er hatte eine kurze, vierjährige Tätigkeit in der NFL, bevor er eine Karriere als Sender bei Fox Sports 1 begann.

Teile diesen Inhalt