Los Angeles Rams: 4 gewagte Prognosen für das NFC-Meisterschaftsspiel gegen die

Veröffentlicht am: 28.01.2022 05:11:15
Kategorien : NFL Videos und Artikel Nachrichten

Los Angeles Rams: 4 gewagte Prognosen für das NFC-Meisterschaftsspiel gegen die

Zum dritten Mal in dieser Saison stehen sich die Los Angeles Rams und die San Francisco 49ers gegenüber, die 2022 im NFC Championship Game aufeinandertreffen werden.

Die Rams haben bisher die hohen Erwartungen erfüllt, die nach den Neuzugängen Von Miller und Odell Beckham Jr. in der Mitte der Saison in sie gesetzt wurden. In der NFC-Wildcard-Runde gelang ihnen ein herausragender Heimsieg gegen die Arizona Cardinals, dem ein dramatischer Sieg gegen die Tampa Bay Buccaneers in der NFC-Divisionsrunde folgte. Wie erwartet, haben die Stars auf beiden Seiten des Balls ihr Können unter Beweis gestellt.

Die 49ers haben drei Wochen in Folge Spiele gewonnen, bei denen es um alles oder nichts ging, angefangen mit dem Auswärtssieg gegen die Rams in der letzten Woche der regulären Saison. Durch die Auswärtssiege gegen die Dallas Cowboys und die Green Bay Packers stehen sie nun zum 19. Mal in der Geschichte der NFL im NFC Championship Game, was einen neuen Rekord darstellt.

Mal in der Geschichte der NFL, was einen neuen Rekord darstellt. Für beide Teams geht es um den Einzug in die Super Bowl 56 und um viel Prestige, denn es ist erst das zweite Mal, dass sie in den Playoffs aufeinandertreffen. Damit die Rams zum zweiten Mal in der Ära von Sean McVay in die Super Bowl einziehen können, müssen sie im NFC-Titelspiel eine dieser vier Leistungen vollbringen.

4. Cam Akers zeigt eine erlösende Leistung

Rams-Running Back Cam Akers hatte beim Sieg in der NFC-Divisionsrunde gegen die Buccaneers einen Auftritt zum Vergessen. Angefangen bei den schwachen 2,0 Yards pro Laufversuch bis hin zu zwei verlorenen Fumbles schränkte die Front Seven der Buccaneers seine Leistung auf dem Boden ein.

Als nächstes trifft Akers mit den 49ers auf einen vertrauten Gegner. Er kehrte nach seiner Achillessehnen-Verletzung in Woche 18 gegen San Francisco zurück, obwohl er aufgrund des Durchschnitts von 0,5 Yards pro Rush-Versuch, der in diesem Spiel erzielt wurde, nur schwer in Gang kam.

NFL Trikots Günstig - NFL Günstig Personalisieren Frauen Jung Kinder Trikot

NFL Trikot Günstig,Hier sind die Rams-49ers, mit freundlicher Genehmigung von FanDuel.

Wenn die Rams anstreben, eine multidimensionale Offensiveinheit in dieser Woche auszurollen, dann werden sie sicher Akers brauchen, um als zuverlässige Bedrohung auf dem Boden zu erscheinen. Ob es sich nun um reine Carries aus dem Backfield oder möglicherweise um Screen-Pass-Spielzüge handelt, er muss einen starken Einfluss auf das Spiel ausüben, wenn seine Nummer aufgerufen wird.

3. Jalen Ramsey bremst Deebo Samuel aus

Deebo Samuel, Wide Receiver der 49ers, hat weiterhin bewiesen, dass er zu den einzigartigen Offensivspielern in der NFL gehört. Wie schon in der regulären Saison ist Samuel auch in den Playoffs das Offensivtalent der 49ers, das in den beiden Playoff-Spielen dieser Saison insgesamt 193 Yards und einen Rushing Touchdown erzielt hat.

Sofern der Defensive Coordinator der Rams, Raheem Morris, keine größeren Änderungen am Spielplan vornimmt, wird Cornerback Jalen Ramsey Samuel im bevorstehenden NFC-Meisterschaftsspiel voraussichtlich über weite Strecken decken. Dies war auch in der regulären Saison der Fall, als der All-Pro-Cornerback Samuel in beiden Begegnungen bei mindestens 75 Prozent der Spielzüge beschattete. Insgesamt ließ Ramsey in den beiden Begegnungen 88 Yards für Samuel zu.

Ob im Slot oder auf der Außenbahn, Ramsey wird den vielseitigen Samuel bei einem Großteil der Snaps im Spiel genau beobachten. Er muss einfach alles tun, um Samuels Fähigkeiten als Allround-Offensivspieler einzudämmen, um 49ers-Quarterback Jimmy Garoppolo zu zwingen, seine anderen bemerkenswerten Wideouts in der Offensive einzusetzen.

Dieses Duell zwischen den beiden könnte am Ende darüber entscheiden, welches Team sich über eine Reise zum Super Bowl freuen darf.

2. Rams Front Seven dominiert die Line of Scrimmage der Schlacht

Die Defensive Line der Rams hat in den Playoffs bisher die gewünschte Leistung gezeigt. Gegen die Cardinals und die Buccaneers kam sie auf insgesamt 11 Quarterback-Hits und fünf Sacks.

Die Rams hatten in letzter Zeit mehrere herausragende Spieler, darunter Außen-Linebacker Von Miller. Die Rams erwarben ihn während der regulären Saison von den Denver Broncos, um ihre ohnehin schon starke Front Seven zu verstärken - und er hat genau das getan. Mit zwei Sacks und einer Pass-Rush-Quote von 23,7 Prozent gegen die Buccaneers war der erfahrene Linebacker ein einflussreicher Spielmacher für den amtierenden NFC-West-Meister.

*Um Anspruch zu erheben, müssen sich neue Benutzer registrieren, eine Ersteinzahlung vornehmen und dann einfach ihre erste Echtgeldwette bei FanDuel Sportsbook auf ein beliebiges NFL-Team in den NFL-Playoffs platzieren, das sein Spiel gewinnt. Alle gewonnenen Wetten werden im Falle eines Gewinns innerhalb von 72 Stunden ausgewertet.

Die Front Seven der Rams hat das Zeug dazu, gegen die von Garoppolo angeführte Offense der 49ers ihren Erfolg im Pass Rush aufrechtzuerhalten.

1. Die Rams ziehen in den Super Bowl ein

Auch wenn in letzter Zeit viel über die sechs Spiele andauernde Siegesserie der 49ers gegen die Rams gesprochen wurde, sollte McVays Team einen lang erwarteten Sieg gegen San Francisco einfahren, um in den Super Bowl 56 einzuziehen.

Die Rams und die 49ers dürften sich in ihrer Rivalität ein weiteres Mal ein spannendes Duell liefern.

Teile diesen Inhalt