Texaner versuchen, Deshaun Watson zu beruhigen, indem sie Eric Bieniemy nachgehe

Veröffentlicht am: 13.01.2021 11:23:01
Kategorien : NFL Videos und Artikel Nachrichten

Texaner versuchen, Deshaun Watson zu beruhigen, indem sie Eric Bieniemy nachgehe

Die Houston Texans waren eines der einzigen Teams, das bisher ein Interview mit Kansas City Chiefs Offensivkoordinator Eric Bieniemy für ihre Cheftrainer-Eröffnung anforderte.

Angesichts der jüngsten Frustration von Star-Quarterback Deshaun Watson scheint es jedoch, dass die Texaner ihren Kurs geändert haben, so Ian Rapoport von NFL Network.

Es ist schwer, dies nicht als einen Schritt zu betrachten, der darauf ausgerichtet ist, einige von Watsons Zweifeln zu zerstreuen.

Kansas City Chiefs Trikot,Der Star-Signal-Caller ist Berichten zufolge frustrierter über interne Verfahren geworden, nachdem die Texaner seine Vorschläge für den zuvor vakanten General Manager-Posten im Wesentlichen ignoriert hatten. Es gab zumindest einige Hinweise, dass er einen Handel in dieser Nebensaison suchen könnte.

Allerdings war der neue Texaner GM Nick Caserio ziemlich beharrlich das Team betrachtet Watson als seine Franchise-Quarterback während seiner Einführung Pressekonferenz. Er sagte auch, dass das Management Watsons Beitrag einholen würde. Vielleicht ist es ein Schritt, Bieniemy für ein Interview ins Gespräch zu bringen, um die Beziehung zwischen Watson und den Texanern zu beenden.

Bieniemy war einer der Top-Kandidaten in jeder der letzten beiden Offseason Perioden, was nur Sinn macht, wenn man bedenkt, dass er geholfen hat, eine der explosivsten Vergehen im Fußball zu führen. Chiefs Cheftrainer Patrick Mahomes sagte, es wäre "verrückt" für ein Team mit einem Head-Coaching-Vakanz, um Bieniemy weiterzugeben.

Ob Bieniemy tatsächlich an die Spitze von Houstons Wunschliste aufsteigt, bleibt abzuwarten. Los Angeles Rams Defensive Koordinator Brandon Staley könnte ein starker Kandidat sein, vor allem angesichts der Texaner Kämpfe auf dieser Seite des Balles.

Allerdings werden die Texaner Bieniemy in der Tat interviewen, vielleicht mit Blick auf Watsons Zukunft. Houston ging nur 4-12 in dieser Saison trotz Watson mit einer Monster-Saison, mit Bill O'Brien immer Konserven nach einem schrecklichen Start.

Teile diesen Inhalt