Le'Veon Bell hasst offenbar Chiefs-Trainer Andy Reid

Veröffentlicht am: 14.06.2021 03:52:48
Kategorien : NFL Videos und Artikel Nachrichten

Le'Veon Bell hasst offenbar Chiefs-Trainer Andy Reid

Le'Veon Bell unterschrieb in woche 6 der vergangenen Saison einen Vertrag bei den Kansas City Chiefs, nachdem er Anfang des Jahres von den New York Jets entlassen worden war. Allerdings spielte Bell nicht viel mit den Chiefs und spielte überhaupt nicht in der hässlichen Super Bowl Niederlage gegen die Tampa Bay Buccaneers. Aus diesem Grund ist Bell offenbar nicht viel ein Fan von Chiefs Cheftrainer Andy Reid.

In einem Instagram-Kommentar sagte Bell, dass er in den Ruhestand gehen würde, bevor er wieder für Reid spielen würde, pro PFT Es Michael David Smith. Hilfreicherweise kam Bells Kommentar auf einem Instagram-Post über jemanden, der bei McDonald es mehr als 700 Dollar ausgab.

Kansas City Chiefs Trikot,In neun Spielen der regulären Saison mit Kansas City hatte Bell 63 Trägtfür 254 Yards und zwei Touchdowns. Er auch 13 Pässe für 99 Yards. In den Playoffs, erschien er in nur einem Spiel und hatte zwei trägt für sechs Yards.

Dieser Mangel an Spielzeit ist nicht das, was Bell im Sinn hatte, als er mit den mächtigen Chiefs unterschrieb. Er dachte wahrscheinlich, dass er eine Schlüsselrolle in einem der besten Teams in der NFL spielen würde, aber er war meistens ein Nachdenklicher.

Der 29-jährige Bell ist immer noch auf der Suche nach seinem nächsten Team, aber es ist unklar, ob er diese Gelegenheit bekommen wird. Es war ziemlich der Fall von Gnade für Bell, nachdem er schnell einer der besten Running Backs in der NFL mit den Pittsburgh Steelers wurde. Er war ein All-Pro im Jahr 2017 und dann verpasste die Saison 2018 wegen seines Vertragsstreits, und es war im Grunde alles bergab von dort.

Teile diesen Inhalt